Superfood Wildkräuter

 

Im März fand eine Tagung Superfood bei der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) an der Uni Hohenheim statt.

Unser Verein war mit einem Infostand und 2 Referaten vertreten.

Unsere Kernaufgabe - die Vermittlung von Wissen rund um die heimischen Wildkräuter - konnten wir hier sehr gut erfüllen.

Wir verwenden zwar den Begriff "Super" nicht so inflationär, aber die Wirkung der Wildpflanzen in diesem Zusammenhang ist unbestritten.

Wildpflanzen sind heimische Urnahrung und Lieferant von wertvollen  Inhaltstoffen.

Neben den vielen Sekundären Inhaltstoffe haben unsere heimischen Gewächse auch noch den Vorteil  der "kurzen Wege", der meist ganzjährigen Verfügbarkeit und  sie brauchen weder Dünger noch Spritzmittel.

Viele Argumente die jetzt im Frühling wieder in Wald und Flur locken. Bitte denken sie daran nur zu sammeln was sie wirklich kennen. Nur die Mengen mitzunehmen die  aus Naturschutzgründen vertretbar sind und diese Schätze  zu verarbeiten/ zu nutzen.

Gerne stehen wir ihnen bei der Bestimmung und bei Informationen zur Verwendung zur Verfügung, schauen sie einfach auf unser Terminangebot.

 

Die heimischen Wildkräuter können dann wieder mehr in der Küche und für die Gesundheit zu nutzen sein.

 

Für die Kräuterpädagogen Claudia Nafzger

 

 

An dieser Stelle finden sie auch im neuen Jahr wechselnde Beiträge unserer Mitglieder zum Thema Natur. Wir freuen uns über die Beitrage der KollegInnen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel