Holunder-Pflaumen-Crumble:

          Zutaten:

250g reife Holunderbeeren, 250g Pflaumen, 2cl Holunderlikör, 1 El Honig, 1 El Zitronensaft ,    50g gemahlene Mandeln, 75g brauner Zucker, 50g Mehl, 30g Haferflocken, 75g Butter,           1 Tl Zimt, 2 El Mandelblättchen, Schlagsahne oder Vanilleeis

          Zubereitung;

Holunderbeeren von den Rispen streifen, Pflaumen entsteinen, mit dem Likör,  dem Honig und    der Zitrone in eine Auflaufform geben.

Mandeln, Zucker, Mehl, Haferflocken, weicher Butter, Zimt und Mandelblättchen zu Streuseln verarbeiten und über die Holunder- Pflaumenmischung streuen.

          Bei ca. 180°C für 20-30 Minuten backen      

          noch warm anrichten und mit Schlagsahne oder Vanilleeis

          servieren.

 

Die Rezepte sind für 4 Personen berechnet.

 

 

 

 

Antipasti mit Dost-Pesto

 

Zutaten für das Pesto:

100g getrocknete Tomaten

20 Stiele blühenden Dost

1 Zweig Rosmarin

1 Zweig Thymian

100g geschälte Mandeln

10 Knoblauchzehen

100g Parmesan

1El Salz, Pfeffer

750g Olivenöl

 

Zubereitung:

Die Tomaten etwa 15 Min in Wasser einweichen. Die Mandeln mit kochendem Wasser überbrühen und von der Schale befreien.

Inzwischen die Blätter und Blüten von den Dost- Stielen streifen, die Rosmarinnadeln und die Thymianblättchen von den Stengeln streifen und alles zusammen kleinschneiden.

Die Tomaten abtropfen etwas abtrocknen (Küchenkrepp) und kleinschneiden.

Die Mandeln, den geschälten Knoblauch und den in Stücke geschnittenen Parmesan hacken.

Die zerkleinerten Zutaten in einer Schüssel mit 650 ml Olivenöl und Salz pürieren und mit Pfeffer abschmecken. In kleine Gläser füllen und mit dem restlichen Öl bedecken. Kühl lagern.

 

Zutaten für die Antipasti:

Aubergienen in Scheiben schneiden salzen, etwa 10 Min ruhen lassen dann abtrocknen und in Öl glasig braten.

Die Zucchini mit Öl beträufeln.

Das vorbereitete Gemüse mit dem Dost-Pesto bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 10 Min backen.

Dazu reichen wir Baguette oder Ciabatta.

 

 

 Brennnessel Schneckle

 

Zutaten:

1 Packung Blätterteig

½ Becher Schmand

100g geriebener Käse

2 El gehackte Wildkräuter ( Giersch, Löwenzahn, Knoblausrauke, Bärlauch, Vogelmiere )

2 Handvoll Brennnesseln

Kräutersalz

 

Zubereitung:

Den Blätterteig ausrollen, die Brennnesseln kurz mit heißem Wasser überbrühen

ausdrücken und klein schneiden.

Die Wildkräuter waschen, klein schneiden, mit Schmand und Wildkräutersalz verrühren,

auf die Blätterteigplatte streichen.

Mit den Brennnesseln und geriebenem Käse bestreuen.

Den Blätterteig von der Längsseite aufrollen und in 1cm breite Streifen  schneiden, auf das Backblech legen und 15 Minuten bei 200° backen.

 

 

 

 

Guten Appetit

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel