Sonja Merk

Kräuterpädagogin

Siechenbergweg 27

73525 Schwäbisch Gmünd

Tel.: 07171/4674 
Email: info@wildkraeuterideen.de
 
 


 
 
Über mich:
Seit über 20 Jahren begleitet mich das Naturschutzgebiet Kaltes Feld, mit seinen großflächigen Wachholderheiden, naturnahen Wäldern und Wiesen und großem Pflanzenreichtum. Dort auf dem höchsten Punkt der Ostalb, wuchs meine Begeisterung für Pflanzen und Natur. Hier helfe ich im Ehrenamt z.B. mit bei der Herstellung des „Kalten-Feld-Tees“, der schon seit über 90 Jahren gesammelt, getrocknet und für das Franz Keller Haus (Albvereinshaus) zubereitet wird.
Mir liegt am Herzen altes Wissen zu bewahren und mit neuem Wissen zu erweitern. Dafür habe ich mich für eine Ausbildung zur Kräuterpädagogin bei der Gundermann-Akademie entschieden und diese 2019 mit Zertifizierung abgeschlossen. Im nächsten Schritt möchte ich mein Wissen weiter vertiefen. Neben den heimischen Wildkräutern auf der schwäbischen Alb beschäftige ich mich im Moment mit Sauerhonig, dem sogenannten Oxymel.
Oxymel begleitet die Menschen schon seit 2.500 Jahren und ist bei uns als Heilmittel in Vergessenheit geraten. Seine Hauptbestandteile sind Honig und Essig, sowie je nach Tinktur unterschiedliche Kräuter und Gewürze. In einer Studie zur Mittelalterlichen Pharmazie Persiens werden über 1.200 Oxymel-Arten beschrieben. Sauerhonig ist eine spannende Alternative zu alkoholischen Tinkturen.
Über Fragen und fachlichen Austausch freue ich mich und plane zukünftig auch Kurse anzubieten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel